1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Katholischer Gottesdienst aus Lingen

Der Deutschlandfunk überträgt den Gottesdienst aus der Pfarrkirche Maria Königin

Katholische Pfarrkirche Maria Königin, Lingen

Katholische Pfarrkirche Maria Königin

Zelebrant und Prediger ist Pfarrer Jens Brandebusemeyer. Die kirchliche Leitung hat Andreas Brauns, Rundfunkbeauftragter im Bistum Hildesheim. Der feierliche Gottesdienst wird musikalisch gestaltet vom Eltern-Lehrer-Chor der Marienschule in Lingen unter der Leitung von Lutz Robers, der auch am Stage-Piano spielt, Roswitha Kock und Marion Staggenborg spielen Blockföte und Querflötet. An der Orgel spielt Bernd Wilken.

Pfarrer Jens Brandebusemeyer erinnert in seiner Predigt, die er zusammen mit Schülerinnen der Marienschule hält, daran, wie Jesus Simon Petrus zum Fischen begleitet hat und mit reichem Fang zurückkehrt ist. Gerade hier, im damaligen Alltag, sei Jesus den Menschen immer wieder begegnet und vollbrachte seine Wunder. Genau deshalb lohne es sich auch heute, Jesus im Alltäglichen zu erspüren. Dazu aber gehöre Vertrauen: im Umgang miteinander genauso wie im Umgang mit Gott.

Mit über 56.000 Einwohnern ist Lingen zwar ländlich geprägt, aber dennoch die größte Stadt im Emsland. 60 Prozent der Einwohner sind katholisch. 5600 von ihnen zählen zur katholischen Maria-Königin-Gemeinde, die einen Schwerpunkt auf die Kinder- und Jugendarbeit legt. Dazu gehört auch eine intensive Zusammenarbeit mit den Schulen.

Marienschule

Marienschule

Ein Beispiel dafür ist die Marienschule Lingen. In der katholischen Haupt- und Realschule in Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück sollen die Schülerinnen und Schüler lernen, sozial zu denken und zu handeln. Dazu engagieren sich Lehrer und Schüler gemeinsam im Umweltschutz, beispielsweise mit einer Patenschaft für eine Streuobstwiese oder mit der Pflege des Naturdenkmals „Kleine Wittefehn“.

Für Fragen oder Anregungen nach dem Gottesdienst steht Ihnen die Pfarrei gerne zur Verfügung.