1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Katholischer Gottesdienst aus Detmold

Der Deutschlandfunk überträgt den Gottesdienst aus der Pfarrkirche Heilig Kreuz

Pfarrkirche Heilig Kreuz, Detmold (NRW).

Pfarrkirche Heilig Kreuz Detmold

Zelebrant und Prediger ist Pfarrer Christian Ritterbach. Die kirchliche Leitung hat Domvikar Msgr. Gregor Tuszynski. Der feierliche Gottesdienst wird musikalisch gestaltet vom Kammerchor der Hochschule für Musik Detmold unter der Leitung von Professorin Anne Kohler sowie dem Kirchenchor Heilig Kreuz unter der Leitung von Kirchenmusiker Gregor Schwarz. An der Orgel spielen Gregor Schwarz und Oana Maria Bran.

In der Predigt benutzt Pfarrer Christian Ritterbach das Bild vom offenen Himmel, der uns Gott ganz nahe bringt, ein Bild für die neu geschenkte Kommunikation zwischen Gott und Mensch. Dieser Himmel hat sich mit der Geburt des Messias an Weihnachten geöffnet. Und auch danach spielt der offene Himmel eine wichtige Rolle im Leben Jesu: Als sich Jesus taufen lässt, schwebt der Geist Gottes - sichtbar in Gestalt einer Taube - aus dem Himmel auf ihn herab. Und so wie sich für Jesus der Himmel geöffnet hat, so öffnet er sich seit Jesu Taufe auch für uns. Für Pfarrer Christian Ritterbach lässt sich gerade hier die Göttlichkeit des eigenen Lebens erahnen.

Die Pfarrkirche Heilig Kreuz steht in der Kreisstadt Detmold im Osten von Nordrhein-Westfalen, direkt am Höhenzug des Teutoburger Waldes. Die Kirche beeindruckt durch ihre Bauweise als Doppelkirche. So besteht sie neben dem großen Kirchenraum für die Sonn- und Festtagsgottesdienste aus einer kleinen Werktagskirche. Zwar werden beide Räume durch einen erhöhten Chorraum getrennt, in dessen Zentrum der Altar steht, trotzdem können sie auch zusammen genutzt werden. In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik Detmold, dem Erzbistum Paderborn, der Gemeinde Heilig Kreuz und dem Land Nordrhein-Westfalen erhielt die Gemeinde 2010 eine neue Orgel: ein Instrument mit 62 Registern und mehr als 4.000 Pfeifen. Sie ist damit eine der eindrucksvollsten Orgeln der Region.

Für Fragen oder Anregungen nach dem Gottesdienst steht Ihnen die Pfarrei gerne zur Verfügung.