1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Katholischer Gottesdienst aus Braunschweig-Querum

Der Deutschlandfunk überträgt den Gottesdienst aus der Pfarrkirche St. Marien

Katholische Pfarrkirche St. Marien in Braunschweig

Gottesdienst mit Jugendlichen in der Pfarrkirche St. Marien

Zelebrant und Prediger ist Pfarrer Bernward Mnich. Die kirchliche Leitung hat Andreas Brauns, Kirchenredakteur für NDR 1 Niedersachsen. Der feierliche Gottesdienst wird musikalisch gestaltet vom Chor der Gemeinde unter der Leitung von Andreas Kling. Er spielt auch die Orgel mit ihren 34 Registern. Außerdem singt die Frauenschola unter der Leitung von Elke Jöchner.

In der Predigt bezieht sich Pfarrer Bernward Mnich auf die Verklärung Jesu, jenen Gipfelerlebnis der Jünger Petrus, Jakobus und Johannes. Jesus führt seine Jünger damit in einen Raum des Vertrauens und der Nähe. In der Bibel, so führt Pfarrer Mnich weiter aus, spielen Gipfel eine besondere Rolle, sind ein Symbol für Einsamkeit, Gebet und vor allem für die intensive Begegnung mit Gott.

Katholische Pfarrkirche St. Marien in Braunschweig

Die Pfarrkirche St. Marien

Der Grundstein der Pfarrkirche St. Marien wurde am 14. Oktober 1962 gelegt – drei Tage nach dem Beginn des Zweiten Vatikanischen Konzils. Von außen fällt auf, dass die Sankt Marien-Kirche die Form einer Schiffsspitze hat und aus hellem Klinkerstein besteht. Die Kirche ist an der Südspitze 20 Meter hoch, an der Nordseite nur neun Meter. Im Inneren gibt es eine Besonderheit: Der Altar befindet sich nicht, wie sonst üblich, an der Ost- sondern an der Nordseite.

Braunschweig, wo die Übertragung stattfindet, ist mit seinen 250.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. Ihre Wurzeln hat die Stadt bereits im neunten Jahrhundert, sie entwickelte sich jedoch erst im 12. und 13. Jahrhundert unter dem Herzog Heinrich dem Löwen zu einer mächtigen Handelsmetropole. Heute ist Braunschweig vor allem als wichtiger Standort für Wissenschaft und Forschung bekannt. Die Sankt Marien-Kirche liegt im Stadtteil Querum im Nordosten Braunschweigs. Das Viertel ist geprägt von Einfamilienhäusern und kleinen Wohnblocks.