1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Katalonien in der Krise - reichste Region Spaniens unter Druck

Spanien ächzt unter der Schuldenlast. Das Haushaltsdefizit wird auf 8,9 Prozent geschätzt und liegt damit weit höher als von der Troika gefordert. Selbst die reichste Region Spaniens, nämlich Katalonien, hat in der vergangenen Woche um Hilfe aus Brüssel gebeten. Der Wachstumsmotor Katalonien stottert, auch für die starken Regionen ist die Wirtschaftskrise nicht mehr zu stemmen.

Video ansehen 03:45

Dabei hat Barcelona und seine Umgebung viel zu bieten - die Region lebt vom Tourismus und von der Landwirtschaft. Auch die VW Tochter Seat produziert in Martorell und bietet den Spaniern Arbeitsplätze. Doch während exportorientierte Unternehmen wie der Weltmarktführer Freixenet noch immer um jährlich 7 Prozent wachsen, leiden andere unter der einbrechenden Konjunktur im Inland. Die Immobilienblase ist geplatzt und selbst die Kommunen wie Martorell haben in faule Kredite investiert und sitzen jetzt auf einem Schuldenberg. Wie sieht es in der Region aus? Warum können die Stadtväter und Unternehmen die Krise nicht mehr bewältigen? Julia Henrichmann fragt nach in der Bodega der Sektkellerei Freixenet sowie beim Bürgermeister von Martorell.