1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reisen und Genießen

Katalanischer Liebesurlaub für den Magen

Warum Barcelona die romantische und kulinarische Metropole Spaniens ist, warum man zum Schlittenfahren in die Schweiz fahren sollte und was es mit dem Kirchburgen-Tourismus in Rumänien auf sich hat – im Fokus Europa.

Feuerwerk vor der Kirche La Sagrada Familia in Barcelona (Foto: AP)

Barcelona macht Paris Konkurrenz - als Stadt der Liebe

Barcelona ist nicht nur eine der lebenslustigsten, sondern auch eine der romantischsten Städte Spaniens. Hier gibt es viele weltberühmte Bauwerke, Museen sowie viele Parks und Cafés, die zum Entspannen einladen. Zu der katalanischen Metropole gehört aber besonders eines dazu: gutes Essen. Julia Macher hat sich für Fokus Europa durch die Restaurant und Cafés in Barcelona gegessen.

Weitere Themen der Sendung am 13.02.2009 um 22:15 UTC:

Neben Skifahren wird in der Schweiz auch eine andere, etwas nostalgischere Art, vom Berg ins Tal zu kommen, populär: Schlittenfahren. Eine der längsten Abfahrten für die Rodler liegt im südschweizerischen Kanton Tessin. Das Blenio-Tal auf der Alpenseite lohnt einen Besuch auch wegen seiner pittoresken Dörfer. Kirstin Hausen hat sich dort für Fokus Europa umgesehen und die Rodelbahn getestet.

Für die, die lieber einen ruhigeren Urlaub mögen, wäre vielleicht eine Reise nach Siebenbürgen in Rumänien eine Alternative. In ehemals von Deutschen besiedelten Gebieten kann man wunderschöne historische Kirchenburgen, Dörfer und Städte besichtigen. Einige Kirchenburgen, wie beispielsweise die Birthälm, sind in die UNESCO- Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Andere warten dringend auf eine Restaurierung. Grit Friedrich hat für Fokus Europa zwei Dörfer besucht, die vom Kirchenburgtourismus profitieren.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links