1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Hin & weg

Kassel - Welterbe-Stadt und Kunstmekka

Kassel bietet Kultur, Geschichte und Natur - vor allem aber jede Menge Kunst. Denn alle fünf Jahre findet hier die documenta statt, die wichtigste Ausstellung für Gegenwartskunst weltweit.

Video ansehen 04:11
Bergpark Wilhelmshöhe

Bergpark Wilhelmshöhe

Auch wenn gerade kein documenta-Jahr ist, ist Kunst in Kassel allgegenwärtig. Werke vergangener Schauen prägen das Stadtbild, darunter etwa 7.000 Eichen, die Joseph Beuys einst als Kunstaktion in der Stadt pflanzte. Doch es gibt noch viel mehr zu entdecken: Seit 2013 zählt der Kasseler Bergparks Wilhelmshöhe mit seiner Schlossanlage zum UNESCO Weltkulturerbe. Einzigartig sind die Wasserspiele im Bergpark, bei denen Wassermassen in eleganten Kaskaden ins Tal stürzen. Bekannt wurde Kassel auch durch zwei berühmte Germanisten: die beiden bedeutenden Märchensammler Jakob und Wilhelm Grimm lebten hier Anfang des 19. Jahrhunderts. Im Brüder Grimm-Museum sind Originalausgaben ihrer Kinder- und Hausmärchen zu sehen.