1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Karthagos Reichtum in Karlsruhe

Von dem karthagischen Feldherrn Hannibal und seinem Zug über die verschneiten Alpen mit 37 Kriegselefanten hat jeder schon gehört. Doch wer weiß etwa, dass unsere Buchstabenschrift sich aus dem phönizischen Alphabet entwickelt hat? Anhand von rund 500 Exponaten aus Tunesien, Spanien, Italien, England und Frankreich soll das Porträt einer vielschichtigen antiken Hochkultur entstehen. Elfenbeinschnitzereien, Krüge, Teller, Öllampen, Frauenporträts, Schmuck, Handspiegel, Schminkkästchen und steinerne Miniaturmöbel sollen die Wohn- und Lebenskultur greifbar machen.

"Hannibal ad portas - Macht und Reichtum Karthagos" - nach Angaben des Badischen Landesmuseums die "weltweit erste umfassende Darstellung" des Aufstiegs der phönizischen Kultur bis zum Untergang Karthagos im Jahr 146 v.Chr. - ist vom 25. September bis zum 30. Januar 2005 im Karlsruher Schloss zu sehen.

  • Datum 21.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5b9b
  • Datum 21.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5b9b