1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kartellverfahren vor dem Abschluss

Nach dem Auftauchen von neuem Beweismaterial könnte die kartellrechtliche Untersuchung bei Herstellern von so genannten DRAM-Chips (Dynamic Random Access Memory Chips) demnächst zu Ende gehen. Es werde erwartet, dass Staatsanwälte strafrechtliche Beschuldigungen gegen einige Chip-Hersteller wegen des Verdachts von Preisabsprachen erheben werden, berichtete das «Wall Street Journal» am Donnerstag. Andere Firmen prüften, ob sie Vergleiche abschließen und schwere Strafen riskieren sollten. Auch die Münchner Infineon Technologies soll betroffen sein.

  • Datum 26.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4iTa
  • Datum 26.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4iTa