1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kartelluntersuchungen bei Flachglasherstellern

Flachglashersteller in sechs europäischen Ländern sind wegen des Verdachts der Bildung eines Preiskartells ins Visier der EU-Wettbewerbshüter geraten. Von den Durchsuchungen war auch die Deutschland-Zentrale des französischen Baumaterialienherstellers Saint-Gobain in Aachen betroffen. Es gebe die begründete Vermutung, dass die betroffenen Hersteller Preisanhebungen abgesprochen haben, erklärte die EU-Kommission, die für die Überwachung des Wettbewerbs in den 25 EU-Ländern zuständig ist, am Donnerstag in Brüssel.
  • Datum 24.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6IH7
  • Datum 24.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6IH7