1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kartellamt will Missbrauchsverfahren gegen Gasversorger einleiten

Das Bundeskartellamt will noch vor Weihnachten gegen mehrere Gasunternehmen wegen des Verdachts auf überhöhte Preise für Privathaushalte vorgehen. Er werde noch in dieser Woche die Einleitung eines formellen Missbrauchsverfahrens gegen einige Unternehmen verkünden, sagte der Präsident der Bonner Behörde, Ulf Böge, dem 'Hamburger Abendblatt'. Das Kartellamt habe in erster Linie Unternehmen im Blick, die überdurchschnittlich hohe Preise forderten. Es bestehe unter anderem der Verdacht, dass zwar Ölpreisanstiege weitergegeben wurden, nicht aber Preissenkungen, sagte Böge.

  • Datum 20.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/614s
  • Datum 20.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/614s