1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kartellamt will Gas-Langverträge verbieten

Das Bundeskartellamt will langfristige Gaslieferverträge verbieten. Das kündigte Präsident Ulf Böge am Dienstag in Bonn an. Das Kartellamt werde nach dem Scheitern von Verhandlungen nun die sofortige Marktöffnung auf dem rechtlichen Wege umsetzen. Der außergerichtliche Weg sei letztlich an E.ON Ruhrgas gescheitert, sagte Böge. Damit könne die angestrebte Konsenslösung nicht mehr umgesetzt werden. Mit einer Begrenzung der Liefervertrags- Laufzeiten von Ferngasunternehmen mit Stadtwerken will Böge mehr Wettbewerb in den Markt bringen. Die Stadtwerke müssten rascher wechseln und auch bessere Bedingungen aushandeln können.

  • Datum 27.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7EMi
  • Datum 27.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7EMi