1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

KarstadtQuelle rutscht ins Minus

KarstadtQuelle hat wegen der Probleme im Versandhandel im ersten Halbjahr operativ rote Zahlen geschrieben und rechnet nun mit einem deutlich schwächeren Gesamtjahr als ursprünglich geplant. Nach der Gewinnwarnung brachen die Aktien ein und verloren über acht Prozent auf 15,90 Euro. Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) fiel in den ersten sechs Monaten ein Verlust von 41,7 Millionen Euro nach plus 19,4 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum an, wie das Unternehmen am Mittwoch in Düsseldorf mitteilte. Der Umsatz sank um 4,2 Prozent auf 6,47 Milliarden Euro. Der Konzern senkte die Prognose für das Gesamtjahr: Statt 20 Prozent Steigerung seien nur noch zehn Prozent Plus beim EBITDA zu erwarten.

  • Datum 09.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8vNG
  • Datum 09.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8vNG