1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

KarstadtQuelle-Chef gibt auf

Der erst seit zehn Monaten amtierende KarstadtQuelle-Chef Christoph Achenbach hat seinen Posten niedergelegt. Das teilte das Unternehmen nach einer Sitzung des Aufsichtsrates mit. Der Posten des Vorstandschefs bleibt zunächst unbesetzt, heißt es weiter. Bis zur Ernennung eines neuen Vorsitzenden werde der Finanzvorstand Harald Pinger die Geschäfte führen. Achenbach war erst im Sommer vergangenen Jahres als dritter Konzernchef innerhalb von nur vier Jahren ins Rennen gegangen. Mit der Vorlage des bis dahin radikalsten Sanierungsprogramms in der Konzerngeschichte sorgte er bereits wenige Monate später für öffentliches Aufsehen und hoch gesteckte Erwartungen bei Banken und Anteilseignern. Sanierungs- erfolge auf breiter Front blieben bislang jedoch aus.
  • Datum 07.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6U5J
  • Datum 07.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6U5J