1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Karstadt: schlechte Quartalszahlen

Die Aktie von Deutschlands führendem Warenhauskonzern KarstadtQuelle ist nach Veröffentlichung enttäuschender Quartalszahlen unter Druck geraten.

Die Aktie von Deutschlands führendem Warenhauskonzern KarstadtQuelle ist nach Veröffentlichung enttäuschender Quartalszahlen unter Druck geraten. Der Anteilsschein verlor am Mittwoch bis 17.15 Uhr 1,93 Prozent auf 33,59 Euro, während der Vergleichsindex MDAX 1,02 Prozent auf 4.406,65 Punktenachgab. Karstadt-Kunden bekamen am Mittwoch erstmals deutliche Auswirkungen des Tarifstreits im deutschen Einzelhandel zu spüren. In mehreren Städten standen Kunden vorübergehend vor verschlossenen Türen. Für diese Branche laufen bereits in mehreren Regionen Urabstimmungen über Streiks. In den Karstadt-Warenhäusern legten nach Angaben des ver.di-Tarifexperten im Einzelhandel, Rüdiger Wolff, 5000 Beschäftigte kurzfristig oder auch den ganzen Tag die Arbeit nieder. Ver.di kann nach seinen Worten auch ohne Urabstimmungen streiken.

  • Datum 23.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Cm7
  • Datum 23.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Cm7