1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Karl-Thomas Neumann wird Conti-Chef

Karl-Thomas Neumann wird Conti-Chef

Im Rennen um die Spitze des Autozulieferers Continental hat der Favorit das Rennen gemacht. Wie bereits im Vorfeld erwartet, fiel die Wahl des Aufsichtsrats am Samstag (23.08.2008) auf den als Technikfreak geltenden Karl-Thomas Neumann. Der amtierende Technologievorstand wird zum 1. September Nachfolger des scheidenden Conti-Chefs Manfred Wennemer, der im Zuge der Einigung mit der fränkischen Schaeffler-Gruppe seinen Rückzug verkündet hatte. Neumann sitzt seit Oktober 2005 im Vorstand von Continental. Der gebürtige Niedersachse studierte Elektrotechnik in Dortmund und promovierte in dem Fach an der Universität Duisburg. Anschließend arbeitete er im Duisburger Fraunhofer Institut für integrierte Schaltungen und Systeme. Vom Ruhrgebiet aus ging es zum US-Kommunikationskonzern Motorola, wechselte später zu Volkswagen und 2004 schließlich zu Conti.