1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Rind und Schwein

Kapustnica - slowakische Sauerkrautsuppe

Zu den typischen Vorspeisen in der slowakischen Küche gehört die Krautsuppe „Kapustnica“, die Schweinefleisch, deftige Wurst, Pilze und Sauerkraut enthalten sollte und mit einem Klecks Rahm abgeschmeckt wird

Rezept für 4 Personen:

Zutaten:

1 große Zwiebel

100 g Speck

1 Handvoll Trockenpflaumen (stattdessen kann man auch Zucker nehmen)

200 g geräucherte Wurst

200 g gekochte Wurst

100 g getrocknete Pilze

50 g Paprikapulver (edelsüß)

300 g Sauerkraut

30 g Thymian

20 g Kümmel

Salz

Pfeffer

2 Liter Gemüsebrühe

Olivenöl

05.02.2013 DW Euromaxx a la carte Koch

Miroslav Huzvár ist Küchenchef im Restaurant des Hotels Yasmin in Košice.

Zubereitung:

Zunächst Zwiebel und Speck in kleine Würfel schneiden und in einem großen Topf in Olivenöl kurz anbraten. Dann die geräucherte und die gekochte Wurst im Ganzen hinzufügen. Etwa fünf Minuten mit braten lassen. Dann getrocknete und gekochte Pilze, getrocknete Pflaumen und Paprikapulver hinzugeben. Kurz umrühren und gleich mit Brühe aufgießen, sonst verbrennt das Paprikapulver und die Suppe wird bitter. Zum Schluss geben Sie Sauerkraut und die Kräuter in die Suppe. Nach Bedarf Würzen. Drei Stunden ganz langsam auf kleiner Flamme köcheln lassen. Fünfzehn Minuten bevor die Suppe fertig ist, die Würste aus der Suppe herausnehmen und in Scheiben schneiden und wieder in die Suppe geben. Servieren Sie die "Kapustnica" mit Sauerrahm.

Guten Appetit!

Audio und Video zum Thema