1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Kapitän auf hoher See

Das Unglück der Costa Concordia hat gezeigt, wie groß die Verantwortung von Kapitänen ist. Im Notfall müssen sie schnell und richtig reagieren. Die Jade-Hochschule bereitet sie auf ihre Aufgabe vor.

Stina Menzel möchte Kapitänin werden. Den ersten Schritt hat sie geschafft: Stolz hält sie ihr Bachelor-Zeugnis in der Hand. Die junge Frau hat Nautik an der Jade-Hochschule in Niedersachsen studiert. Nun kann sie als Offizierin auf einem Schiff arbeiten und nach drei Jahren Kapitänin werden.

Die Havarie des Passagierschiffs Costa Concordia im Januar 2012 in Italien hat gezeigt, wie wichtig die gute Ausbildung von Kapitänen ist. Der Kapitän der Costa Concordia hatte sein Schiff gegen einen Felsen gesteuert und es dann verlassen, anstatt die Rettung der 4000 Passagiere zu leiten.

Damit so etwas nicht passiert und die Studenten sich auf die unterschiedlichen Situationen an Bord vorbereiten können, gibt es an der Jade-Hochschule einen Navigationssimulator. Der kann verschiedene Schiffstypen und Routen darstellen, und er kann Nebel oder Nacht simulieren. Außerdem machen die Studenten Sicherheitstrainings: Sie lernen, wie sie sich bei Schiffsunglücken verhalten müssen.

Bald wird Stina Menzel als Offizierin an Bord eines Schiffes gehen. Sie ist sich ihrer Verantwortung bewusst und freut sich auf die Herausforderung: "Ich denke, wenn es zu einem Ernstfall kommt, wird man sehen, wie man sich verhält. Hundertprozentig kann man es natürlich nie voraussehen. Aber ich denke, dass wir schon ganz gut vorbereitet wurden."


Glossar

Kapitän/in, der/die
– jemand, der ein Schiff lenkt

auf hoher See – mitten im Meer, weit weg vom Ufer

im Notfall – in einer gefährlichen Situation

erste Schritt, der – hier: der erste Teil der Ausbildung

Bachelor, der – ein akademischer Abschluss, der nach einer Studienzeit von etwa drei Jahren erreicht werden kann

Offizier/in, der/die – hier: eine Person, die für die Seefahrt ausgebildet ist und bestimmte Leitungsaufgaben an Bord übernimmt

Havarie, die – hier: der Schiffbruch; das Schiffsunglück

Passagierschiff, das – ein Schiff, das Fahrgäste befördert

etwas steuern – etwas lenken

anstatt – statt

an Bord – auf ein Schiff/auf einem Schiff

Navigation, die – das Lenken eines Fahrzeuges

Simulator, der – ein Gerät, das bestimmte Bedingungen künstlich so darstellt, als wären sie echt (Verb: etwas simulieren)

Route, die – der Weg

sich einer Sache bewusst sein – etwas wissen; etwas kennen

Herausforderung, die – die schwierige Aufgabe

Ernstfall, der – hier: der → Notfall

etwas voraussehen – etwas vorher wissen


Fragen zum Text

1. Nach dem Nautik-Studium muss man drei Jahre an Bord arbeiten, …

a) bevor man Kapitän werden kann.
b) um Offizier zu werden.
c) damit man sein Bachelor-Zeugnis bekommt.

2. Die Rettung der Passagiere bei einer Havarie …
a) wird immer von Land aus gesteuert.
b) wird von einem der Offiziere organisiert.
c) gehört zu den Aufgaben des Kapitäns.

3. Mit einem Navigationssimulator …
a) üben die Studenten auf hoher See.
b) trainieren Studenten schwierige Situationen, ohne sich dabei in Gefahr zu begeben.
c) lernen Passagiere, sich im Notfall richtig zu verhalten.

4. Der Kapitän der Costa Concordia hat sich nicht richtig ver…
a) -haltet.
b) -halten.
c) -hält.

5. Er hat die Rettung der Passagiere nicht …
a) gelitten.
b) leitet.
c) geleitet.


Arbeitsauftrag
Informieren Sie sich im Internet über das Unglück der Costa Concordia. Fassen Sie die Ereignisse in einem kurzen Text zusammen.

Autoren: Jessica Holzhausen/Anne Gassen
Redaktion: Ingo Pickel

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads