1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Kanu: Startverbot stoppt Birgit Fischers Comeback

Das Comeback der deutschen Rekord-Olympiasiegerin Birgit Fischer ist vorerst geplatzt. Nach Angaben des Deutschen Kanu-Verbands (DKV) ließ Fischer wissen, dass ihr Hausarzt einem Start bei der ersten Olympia-Qualifikation an diesem Wochenende in Duisburg auf keinen Fall zustimmen werde. Bei einer Routineuntersuchung seien gesundheitliche Probleme festgestellt worden, die genauer abgeklärt werden müssten. Die inzwischen 50 Jahre alte Kanutin, die in ihrer einzigartigen Karriere acht Olympiasiege und 27 WM-Titel erpaddelt hatte, wollte bei den Olympischen Spielen in London starten. Sechseinhalb Jahre lang hatte Birgit Fischer keine Wettkämpfe bestritten. Bei der zweiten Olympia-Qualifikation vom 27. bis 29. April
müsste sie nun ein Rennen gewinnen, um noch in den erweiterten Kader für London aufgenommen zu werden. (sn/DKV/sid/dpa)