1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kanada setzt USA wegen Agrarsubventionen unter Druck

Kanada will in der Welthandelsorganisation (WTO) eine formale Untersuchung gegen die USA wegen überhöhter Agrarsubventionen einleiten. In einem internen WTO-Dokument wirft Ottawa nach Informationen der Nachrichtenagentur AP Washington vor, in sechs der vergangenen acht Jahren mehr als die erlaubten 19,1 Milliarden Dollar Agrarsubventionen gezahlt zu haben. Aus Kreisen des kanadischen Handelsministeriums verlautete am Montag, im Durchschnitt seien jährlich fünf Milliarden Dollar Subventionen mehr gezahlt worden. Auch Entwicklungsländer machten wegen der US-Agrarsubventionen bei der WTO Druck. Indien und Brasilien forderten Washington auf, die Agrarsubventionen zu halbieren. Nur so könnte die Doha-Runde zur Liberalisierung des Welthandels bis zum Jahresende erfolgreich abgeschlossen werden.