1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kampf um Billigauto-Markt


Im Preiskampf auf dem deutschen Automobilmarkt setzt Ford mit einem Billigauto unter 8000 Euro zum Überholmanöver an. Nach der Ankündigung des französischen Autobauers Renault, das Billigauto Dacia Logan im Sommer auf den Markt zu bringen, legt Ford beim Tempo vor: Ab sofort bietet Ford das neue Modell Ford Ka Student für einen Preis ab 7990 Euro an.

Renault hatte angekündigt, den ursprünglich nur für Osteuropa vorgesehenen Logan auch in Deutschland und in anderen westeuropäischen Ländern anzubieten. Mit einem Verkaufspreis von 7500 Euro soll der Dacia Logan der billigste Neuwagen in Deutschland werden. Der VW-Konzern plant, den in Brasilien gefertigten Fox im Frühjahr leicht modifiziert für weniger als 10.000 Euro in Europa auf den Markt zu bringen.

  • Datum 16.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/67pY
  • Datum 16.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/67pY