1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Unsere Experten

Kampf dem Krebs - Prof. Dr. Eckard Thiel im fit & gesund-Studiogespräch

Wir sprechen mit dem Hämatologen und Krebsforscher vom Charité Universitätsklinikum Berlin über neue Krebstherapien und wie Sport Krebspatienten helfen kann.

default

Unser Gast im Studio Prof. Dr. Eckhard Thiel

Es ist ein trauriger Rekord. Krebs ist weltweit die zweithäufigste Todesursache – nach Herz-Kreislauferkrankungen. Alle Krebserkrankungen haben eines gemeinsam: Zellen irgendwo im Körper beginnen plötzlich, sich unkontrolliert zu teilen, in umliegendes Gewebe einzudringen und es zu zerstören. Bei Leukämie oder Blutkrebs sind es zum Beispiel defekte weiße Blutkörperchen, die außer Kontrolle geraten.

Krebs kann man heute gut behandeln. Viele neue Therapien sind in den letzten Jahren entwickelt worden, weitere werden gerade getestet. Neue Hoffnung für an Leukämie Erkrankte bringt zum Beispiel die Behandlung mit Stammzellen aus Nabelschnurblut. Für manche Patienten mit Blutkrebs war bisher Übertragung von Blutstammzellen aus Knochenmark die letzte Rettung, wenn rechtzeitig ein Spender gefunden wurde. Die neuen Stammzellen müssen den eigenen möglichst ähnlich sein, um nicht abgestoßen zu werden. Mit den Stammzellen aus Nabelschnurblut sind besonders gut verträglich und die Wahrscheinlichkeit, dass der Körper sie nicht abstößt ist zehn mal höher als bei Stammzellen aus Knochenmark. Bisher wurde die Therapie in Deutschland überwiegend bei Kindern durchgeführt.

Und es gibt noch mehr Neues bei der Behandlung von Krebs. Früher sollten sich Krebspatienten zum Beispiel in den Wochen während der Chemotherapie dringend schonen, Sport war Tabu. Heute wissen Forscher, dass Sport Krebspatienten hilft, die Chemotherapie viel besser zu vertragen.

Unser Experte beantwortet Fragen wie: Welchen Patienten kann eine Stammzellentherapie mit Nabelschnurblut helfen? Welche neue Anti-Krebs Therapie hat Ihrer Meinung nach das größte Potential? Für welche Krebsarten gibt es jetzt schon maßgeschneiderte Therapien? Wie weit sind wir auf dem Weg zu einer Impfung gegen Krebs im allgemeinen? wie kann Sport Krebspatienten helfen? Für wen sind welche Sportarten sinnvoll? Worauf ist dabei zu achten? Kann Sport auch Krebs vorbeugen?

Kontaktdaten unseres Studiogasts:

Prof. Dr. Eckhard Thiel

Medizinische Klinik III

Hämatologie, Onkologie und Transfusionsmedizin

Campus Benjamin Franklin

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Hindenburgdamm 30

12200 Berlin

Tel.: +49-30-8445 2337

Fax: +49-30-8445 4468

E-mail: Haema.CBF(at)charite.de

Audio und Video zum Thema