1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Kampf dem 0190-Betrug

Die Bundesregierung will mit einem neuen Gesetz gegen betrügerische Tricks von Telefondiensten etwa mit überteuerten 0190er Nummern vorgehen. "Wir werden den Abzockern die Existenzgrundlage entziehen", sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Verbraucherministerium, Matthias Berninger (Grüne), dem Magazin "Focus". Geplant ist eine umfassende Reform des Gesetzes gegen den Unlauteren Wettbewerb (UWG). Diese solle es
nach den Worten Berningers ermöglichen, "Unrechtsgewinne von schwarzen Schafen unter den Diensten abzuschöpfen". Ihnen drohe damit der Verlust aller Einnahmen.

Das neue Gesetz solle im Laufe des Jahres 2003 in Kraft treten. Bislang haben betrügerische Praktiken unseriöser Telefonanbieter häufig kaum Konsequenzen, da Betroffene,
die zum Beispiel in überteuerte Service-Hotlines gelockt wurden, nur selten vor Gericht ziehen.

  • Datum 10.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2p7U
  • Datum 10.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2p7U