1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Kammeroper über Popstar Nico

Die Sächsische Staatsoper Dresden hat Popstar Nico (1938-1988) ein Denkmal gesetzt. Für die Uraufführung der Kammeroper "Nico. Sphinx auf Eis" von Ari Benjamin Meyers gab es viel Beifall und Bravo-Rufe für Nico-Darstellerin Sabine Brohm.

Nico war am 18. Juli 1988 nach einem exzessiven Leben mit Drogen und Alkohol an den Folgen eines Gehirnschlags gestorben. Eigentlich hieß sie Christa Päffgen und wuchs im Spreewald auf. Regisseur Federico Fellini ließ sie in seinem Klassiker "La dolce vita" mitspielen. Später landete sie in New York im Kreis um Andy Warhol und wurde Mitglied der legendären Band Velvet Underground.

  • Datum 27.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6hVO
  • Datum 27.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6hVO