1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Digitales Leben

Kalkofe’s Media Meltdown: TV-Comedian jetzt auch weltweit unterwegs

Skurrile TV-Sendungen und unglaubliche Youtube-Clips - das sind die Vorlagen für die Parodien des bekannten Comedians Oliver Kalkofe. Für die Deutsche Welle nimmt er sich jetzt internationale Ausschnitte vor.

Video ansehen 00:47

Kalkofe’s Media Meltdown

Die US-amerikanische Waffen-Vereinigung "National Rifle Association" (NRA) betreibt einen eigenen Video-Kanal speziell für Frauen. Die Serie "Love at First Shot" (Liebe auf den ersten Schuss) richtet sich an eher unerfahrene, waffenbegeisterte Frauen. Dies ist die erste Steilvorlage für Oliver Kalkofes neues Projekt "Kalkofe’s Media Meltdown".

In seiner Version der original NRA-Waffenshow für Frauen verkörpert der Comedian sowohl die NRA-Moderatorin Natalie Foster als auch die Sportschützin und Waffentrainerin Julie Golob.

Video ansehen 06:00

Kalkofe's Media Meltdown: Love

Anruf ins All

Auch China ist mit einem Anruf ins All ins Visier des Comedians geraten: Das "Chinesische Zentralfernsehen (CCTV)" zeigte in seinem Programm das Telefonat zwischen Staatschef Xi Jinping und den Astronauten Jing Haipeng und Chen Dong - unterwegs mit ihrem Raumschiff "Tiangong-2" ("Himmlischer Palast"). Dabei schwärmten die beiden Astronauten vor allem von der störungsfreien Video-Übertragung der sechsten Vollversammlung des 18. Zentralkommittees der kommunistischen Partei Chinas ins All. Comedian Oliver Kalkofe hat sich für seine Reihe "Kalkofe’s Media Meltdown" mal dazu geschaltet... Hier geht's zum Video. 

Video ansehen 04:43

Kalkofe's Media Meltdown: Taiko

Das dritte Highlight von "Kalkofe’s Media Meltdown": Donald Trump und die Frauen. Aus Anlass der Vereidigung des US-Präsidenten ist das nicht nur bei YouTube höchst beliebte Trump-Interview über Kabinengespräche im US-Fernsehen bei Kalkofe wieder im Programm. Während des US-Wahlkampfs sorgte Trump für weltweite Empörung, als er folgende Sätze von sich gab: "Fange einfach an, sie zu küssen (...). Ich warte nicht einmal. Und wenn du ein Star bist, dann lassen sie es zu. Du kannst alles machen." Er könne sogar Frauen zwischen die Beine grapschen und sie ließen es geschehen. "Grab them by the pussy, you can do anything". Für Kalkofe eine Steilvorlage

Parodie oder Original?

Video ansehen 04:49

Kalkofe' Media Meltdown: Trump

Seit 1994 hat sich der Comedian Oliver Kalkofe auf die Parodie von TV-Ausschnitten spezialisiert. Im deutschen Fernsehen ist er mit seiner TV-Reihe "Kalkofes Mattscheibe" (seit 2012 "Kalkofes Mattscheibe Rekalked") bekannt. Darin parodiert er sehr detailverliebt TV-Ausschnitte und Video-Clips aus dem Internet. Von bekannten TV-Shows über Tele-Shopping bis hin zu PR-Videos nimmt sich Kalkofe am liebsten jene Schöpfungen der bunten TV- und Videowelt vor, die schon in der Originalfassung oft genug wie Satire wirken. Das hält Kalkofe natürlich nicht davon ab, noch einen draufzusetzen. Meist schlüpft er dabei in mehrere Rollen und spielt die Clips weiter. Seine Kostüme und Requisiten sind so aufwendig und gelungen, dass er dem Original oft bedenklich nahe kommt.

Kalkofe demnächst auf Englisch 

Für die Deutsche Welle hat sich Kalkofe nun erstmals auch internationale Produktionen vorgenommen und auch auf Englisch parodiert. "Deutschland mag auf einigen Gebieten Exportweltmeister sein, im Bereich Humor haben wir uns leider bislang eher weniger hervorgetan. Ich bin sehr stolz, der deutschen Spaß- und Satirewirtschaft mit meinem bescheidenen Beitrag nun ein wenig unter die Arme greifen zu dürfen", sagt der 52-Jährige.

Nach seiner Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten und seinem Studium in Journalismus, deutscher und englischer Philologie arbeitete der gebürtige Hannoveraner viele Jahre als Comedian beim Radio. Sein schwarzer Humor und sein Sarkasmus wurden seine Markenzeichen.

WWW-Links

Audio und Video zum Thema