1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Kaiserslautern und Berlin siegen

Zum Auftakt des 10. Spieltages können beide Bundesliga-Absteiger zu Tabellenführer Eintracht Braunschweig aufschließen. Duisburg muss derweil die siebte Saisonniederlage verkraften und ist immer noch Schlusslicht.

Hertha BSC Berlin feiert einen Sieg gegen Bochum. (Foto: Getty Images)

Hertha BSC Berlin feiert einen Sieg gegen Bochum

Kaiserslautern ist in dieser Saison weiterhin ungeschlagen. Gegen Aufsteiger Sandhausen gewann das Team von Trainer Franco Foda mit 3:1 (2:1). In einer kampfbetonten Partie wurden die Pfälzer ihrer Favoritenrolle gerecht. Mohamadou Idrissou sorgte bereits in der 4. Spielminute für die Führung. Nur kurze Zeit später konnte Sandhausens Timo Achenbach allerdings wieder ausgleichen (8. Minute). In einer unterhaltsamen Begegnung sorgte dann Albert Bunjaku für die erneute Führung des Bundesliga-Absteigers (24.) und Enis Hajri setzte mit seinem späten Tor den Schlusspunkt unter eine interessante Partie (90.+2). Kaiserlautern feiert den fünften Saisonsieg und ist nun Dritter hinter Braunschweig und Berlin.

Duisburg ist Schlusslicht

Bochum hatte im Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin keine Chance und musste sich am Ende mit einer 0:2 (0:0)-Niederlage abfinden. Der Ex-Schalker Peer Kluge hatte die Berliner kurz nach der Pause mit 1:0 in Führung gebracht (46.), ehe Marcel Ndjeng zum hochverdienten Endstand traf (79.). Das Team von Trainer Jos Luhukay belegt nun den zweiten Tabellenplatz, während Bochum weiterhin im Tabellenkeller feststeckt.

Auch die Duisburger mussten gegen Ingolstadt eine Niederlage einstecken: Der MSV unterlag mit 0:2 (0:0). Stefan Leitl (64.) und Caiuby (88.) sorgten für den vierten Saisonsieg der Ingolstädter und Jubel bei den 30 mitgereisten Fans. Große Sorgenfalten dagegen bei den Duisburger Spielern, denn mit bisher nur einem Sieg ist der Ruhrgebietsklub weiterhin Schlusslicht der 2. Liga. 

Am Samstag (20.10.2012) ist der Tabellenführer aus Braunschweig in Dresden zu Gast und Regensburg trifft auf den 1. FC Köln. Sonntag spielt Paderborn gegen St. Pauli, Union Berlin empfängt den FSV Frankfurt und Aalen spielt gegen Cottbus. Zum Abschluss des 10. Spieltages muss Aue dann noch zu 1860 München reisen.