1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Kaiserslautern überrollt Köln

Im direkten Duell um den Relegationsplatz schlägt Kaiserslautern den 1. FC Köln und erobert Rang drei zurück. Im Tabellenkeller macht Aue nach dem Sieg gegen Bochum einen Schritt aus der Abstiegszone.

Der 1. FC Kaiserslautern hat das Spitzenspiel zum Auftakt des 28. Spieltages in der 2. Liga hoch verdient mit 3:0 (1:0) gegen den 1. FC Köln gewonnen. Der direkte Konkurrent um den Relegationsplatz musste die Pfälzer wieder an sich vorbeiziehen lassen, erst am vergangenen Spieltag hatten die Kölner den dritten Tabellenplatz erobert. Nun liegen sie mit zwei Punkten Rückstand wieder auf Rang vier. Überragender Akteur auf dem Platz war Doppeltorschütze Mohamadou Idrissou, auch der eingewechslete Ex-Kölner Mitchell Weiser lieferte eine Klasse-Leistung ab und bereitete das dritte Tor mit einem Traumpass vor.

Bochum verliert Abstiegduell

Der Auer Torschütze Fabian Müller (l) jubelt mit Rene Kingbeil und Jan Hochscheidt (r) über sein Tor zum 0:3. (Foto: Roland Weihrauch/dpa)

Erzgebirge Aue feiert einen wichtigen Auswärtssieg beim direkten Konkrrenten VfL Bochum.

Eine kleine Vorentscheidung im Abstiegskampf gab es in der Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue. Die Gäste verschafften sich durch den 3:0 (3:0)-Sieg Luft im Abstiegskampf, Bochum befindet sich nach der vierten Niederlage in Folge dagegen im freien Fall. Der VfL kann sogar auf einen direkten Abstiegsplatz abrutschen.

Aalen holt ersten Sieg in 2013

Zweitliga-Aufsteiger VfR Aalen durfte endlich wieder jubeln und den ersten Saisonsieg in diesem Jahr feiern. Das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl siegte gegen den FC Ingolstadt mit 2:1 (1:1) und zog damit am Gegner vorbei. Ingolstadt kassierte die dritte Pleite nacheinander.