1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Kaiserin Sissi zu Gast in Shanghai

Das Musical "Elisabeth - Die wahre Geschichte der Sissi" erhielt bei seiner Premiere in Shangai viel Applaus. 22 Jahre nach der Uraufführung in Wien gastiert das weltweit erfolgreiche Musical erstmals in China.

"Elisabeth einmal in China zur Aufführung zu bringen, war für uns eine kühne Vision", so Generaldirektor Thomas Drozda und Intendant Christian Struppeck von den Vereinigten Bühnen Wien. Die gesamte Produktion wurde dafür von Deutschland nach China transportiert, insgesamt stehen im Shanghai Culture Square Theatre 40 Vorstellungen in deutscher Sprache auf dem Spielplan.

Die Premiere am Samstag wurde von den Zuschauern bejubelt, schließlich ist das Schicksal der österreichischen Kaiserin Sissi auch in China nicht unbekannt: Die Romy Schneider-Filme der 1950er Jahre machten sie in Asien populär.

Erfolgreicher Export

In Japan läuft "Elisabeth" schon seit 1996 und in Korea seit 2012 in verschiedenen Städten in der jeweiligen Landessprache. In Shanghai wird das Musical von Michael Kunze und Sylvester Levay allerdings in deutscher Sprache aufgeführt. "Seitdem wir vor 12 Jahren erstmals die Musik von 'Elisabeth' hörten, hatten wir den Traum, dieses große Musical nach Shanghai einzuladen", so Zhang Jie, General Managerin des Theaters. "Und wir haben entschieden, es dem chinesischen Publikum auch in deutscher Sprache, also im Original zu zeigen."

Musical Elisabeth in Shanghai (Foto: Semmel Concerts)

"Sissi" belagert von der chinesischen Presse

Über zehn Millionen Besucher in elf Ländern haben das Musical mittlerweile gesehen, aufgeführt wird es in sieben Sprachen. Damit ist es das erfolgreichste deutschsprachige Musical weltweit.

Nach der letzten Vorstellung am 11.Januar 2015 geht die Produktion retour: Ab dem 25.02.2015 beginnen die Gastspiele in Deutschland.

suc/rb (ots; presseportal)