1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kabeljau-Fang in der EU soll weiter reduziert werden

Angesichts stark schrumpfender Bestände soll der Fang von Kabeljau in den EU-Gewässern weiter verringert werden. Nach einem von der EU-Kommission am Dienstag in Brüssel vorgestellten langfristigen Plan zur Wiederauffüllung der angeschlagenen Kabeljaubestände sollen dafür in sechs Fanggebieten die Fänge verringert werden. Betroffen sind davon die Nordsee, Kattegat und Skagerak sowie die Fanggebiete im östlichen Ärmelkanal, westlich von Schottland und in der Irischen See. Als Grundregel will die Kommission erreichen, dass die Fangquoten soweit verringert werden, dass in einem Jahr die Zahl geschlechtsreifer Fische um 30 Prozent zunimmt.

  • Datum 06.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3biZ
  • Datum 06.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3biZ