1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Künftige TUI-Tochter steigert Umsatz und Gewinn

Die vor der Übernahme durch den TUI-Konzern stehende britisch- kanadische Reederei CP Ships hat im dritten Quartal Umsatz und Gewinn gesteigert. Verbesserte Frachtraten machten geringere Volumina wett. CP Ships verdiente im vergangenen Vierteljahr 55 Millionen Dollar, wie das Unternehmen mitteilte. Der Umsatz stieg um elf Prozent auf eine Milliarde Dollar. Das Frachtvolumen ging um sechs Prozent zurück. Europas größter Reisekonzern TUI will die 1,7 Milliarden Euro teure Übernahme von CP Ships bis Jahresende abschließen und damit zur fünftgrößten Container-Reederei der Welt aufsteigen.

  • Datum 08.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Qdb
  • Datum 08.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Qdb