1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Kühlschrankblick zum Männercheck

Bei der Wahl ihres Liebsten lassen sich Frauen gerne von einem Blick in den Kühlschrank des Mannes leiten. Sind dort immer frische Lebensmittel zu finden, hat der Mann gute Karten beim weiblichen Geschlecht: Er könne dann nicht ganz verkehrt sein, meinen 75 Prozent der Frauen, wie eine am Dienstag veröffentlichte Ipsos-Umfrage für die Zeitschrift "Elle" ergab. Auch lockerer Umgang mit Konventionen kommt bei Frauen demnach gut an. Bringt der Mann es nicht fertig, sich auch mal einladen zu lassen, glaubt jede zweite Frau (51 Prozent), dass er auch noch andere Probleme hat. Am besten kommen Zurückhaltung und Stil an. Dagegen werden 63 Prozent der Damen skeptisch, wenn der Neue beim Bezahlen seine Kreditkartensammlung vorführt, besonders die jüngeren Frauen bis 34 (68 Prozent) schließen hiervon auf ein schwaches Ego. Minuspunkte bringt auch ein schlechtes Outfit - Tennissocken oder Motivstrümpfe gelten sogar bei 42 Prozent als Knockout-Kriterium. Und Männer mit extra-leisen Gesundheitssohlen können sich gleich schleichen: Derartiges Schuhwerk lässt bei 37 Prozent der Frauen die Warnlämpchen aufleuchte.

  • Datum 16.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4nnW
  • Datum 16.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4nnW