1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Königskrone zurück auf Schloss Marienburg

Nach 148 Jahren ist die Hannoversche Königskrone wieder ins Schloss Marienburg zurückgekehrt und nun als Teil einer neuen Ausstellung über das Königreich Hannover zu sehen.

Ihre Juwelen, Smaragde und Saphire leuchten, als Ernst August Erbprinz von Hannover die Krone auf Schloss Marienburg enthüllt. Dort ist sie ab sofort als Herzstück der Ausstellung "Der Weg zur Krone" zu sehen. Neben den Königsinsignien spiegeln 70 weitere Exponate wie Gemälde, Orden und Uniformen den Aufstieg der Welfen – eines der ältesten Fürstenhäuser Europas.

Und das feiert 2014 gleich zwei Jubiläen: Vor 300 Jahren begann die Personalunion, in der die Herrscher von Hannover gleichzeitig Könige von Großbritannien waren. Vor 200 Jahren wurde das Königreich Hannover gegründet.

Auch der Ausstellungsort, das Schloss Marienburg, ist sehenswert. Es liegt auf einer Anhöhe zwischen Hannover und Hildesheim und zählt zu den bedeutendsten neugotischen Baudenkmälern in Deutschland. Die Ausstellung läuft bis zum 9. November.

mz/ej (Schloss Marienburg, dpa)