1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Königliche Hundegräber werden saniert

Das Schloss Sanssouci in Potsdam

Das Schloss Sanssouci in Potsdam. Geht man die Treppe zum Schloss hoch, sieht man auf der rechten Seite die Grabplatten der elf Windhunde.

Jeder, der das Schloss Sanssouci in Potsdam bei Berlin besucht hat, kennt sie: die berühmten Grabplatten der elf Windhunde von Preußenkönig Friedrich II. Seit etwa 250 Jahren sind sie mit Sandsteinplatten verschlossen, und der Zahn der Zeit hat an ihnen genagt. Deshalb müssen die Gräber saniert werden. Wind und Wetter haben einige der Schriftzüge mit den Namen der Tiere (etwa Hasenfuß oder Alcmene) unleserlich gemacht. Bis zum Frühsommer 2005 sollen die Platten wieder am angestammten Platz sein.

Die Redaktion empfiehlt