1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Köln siegt gegen St. Pauli

Köln gewinnt das Topspiel und springt auf Platz fünf. Beim abstiegsbedrohten MSV Duisburg lässt der 1. FCK beim 0:0 wertvolle Punkte im Kampf um den Aufstieg. Dresden gewinnt das Kellerduell gegen Sandhausen.

Einen Zittersieg hat der 1. FC Köln am Montagabend (18.02.2013) zum Abschluss des 22. Spieltages in der 2. Bundesliga eingefahren. Bei St. Pauli siegte das Team von Ex-St. Pauli-Trainer Holger Stanislawski mit 1:0 (1:0) gegen am Ende nur noch neun Hamburger - zwei wurden mit Gelb-Roten Karten vom Platz gestellt. Köln klettert auf Rang fünf und hat den Abstand auf den Tabellendritten Kaiserslautern auf sechs Punkte verkürzt.

Kaiserslautern verliert den Anschluss

Der 1. FC Kaiserslautern verliert sein Saisonziel, den direkten Wiederaufstieg, langsam aus den Augen. Beim Tabellenfünfzehnten, beim MSV Duisburg, kamen die Pfläzer nur zu einem enttäuschenden 0:0 und haben nun schon zehn Punkte Rückstand auf Platz zwei. Nach dem Unentschieden der Lauterer kommt der FSV Frankfurt auf Rang vier näher heran. Die Frankfurter gewannen ihre Sonntagspartie gegen Energie Cottbus mit 1:0 (1:0). Dynamo Dresden gelang gegen den SV Sandhausen ein 3:1 (1:0)-Erfolg, wodurch die Sachsen mit den Süddeutschen die Plätze tauschten. Dresden ist jetzt 16., was die Relegation bedeuten würde, Sandhausen ist auf Rang 17 zurückgefallen.

Braunschweig und Berlin auf Kurs

Die Braunschweiger Mannschaft jubelt nach dem 0:1 Sieg gegen Regensburg. (Foto: Armin Weigel/dpa)

Eintracht Braunschweig marschiert weiter Richtung Bundesliga.

Bereits am Freitag hatte Jahn Regensburg als Schlusslicht gegen den Spitzenreiter Eintracht Braunschweig zu Hause mit 0:1 (0:1) verloren. Braunschweig eilt damit im Duett mit Hertha BSC, das in Aalen mit 1:0 (0:0) erfolgreich war, mit Riesenschritten der ersten Liga entgegen. Aus dem Kreis der Aufstiegsaspiranten haben sich an diesem 22. Spieltag 1860 München nach einer 0:1 (0:1)-Heimniederlage gegen den VfL Bochum und der 1. FC Union Berlin nach einem 1:1 (0:0) gegen den FC Ingolstadt 04 vorerst verabschiedet. Paderborn schaffte durch das 2:0 (2:0) gegen Erzgebirge Aue den Anschluss an das Mittelfeld.

Die Redaktion empfiehlt