1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Köhler mahnt Reformen an

Der Rückgang der deutschen Wirtschaftsleistung im ersten Quartal zeigt nach Einschätzung von IWF-Chef Horst Köhler den Reformbedarf in Deutschland. Er bleibe aber bei seiner Prognose eines Wachstums des deutschen Bruttoinlandsproduktes von 0,5 Prozent im Gesamtjahr 2003, sagte der Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF) am Donnerstag in Berlin. Deutschland könne diesen Wert immer noch erreichen.

  • Datum 15.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3e0J
  • Datum 15.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3e0J