1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Känguru-Baby in Einkaufsbeutel

Das Känguru-Baby "Daisy" wird in einem Einkaufsbeutel großgezogen. Es war im Fasanen- und Wildpark Bad
Saarow (Brandenburg) zwei Wochen zu früh aus dem Beutel der Mutter gefallen und hatte es nicht wieder hinein geschafft, berichtete der Chef des Parks und "Mutterersatz" Hartmut Richter. Damit "Daisy" es kuschelig und gemütlich hat, wurde der Beutel mit Kissenbezügen ausgestopft.

Der Chef des privaten Geheges mit rund 200 Tieren gibt dem gut zwei Monate alten Känguru die Nuckelflasche. "Daisy" erhält alle fünf Stunden "einen Schluck aus der Pulle" und wiegt schon 850 Gramm. Und auch der Appetit auf Grünzeug wächst: "Gestern hat sie das erste Kleeblatt gefressen."

  • Datum 20.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3zj4
  • Datum 20.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3zj4