1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Juristischer Sieg gegen Raucher-Klage in den USA Floridas

Oberstes Gericht hat hat eine Raucher-Klage abgewiesen und damit das Urteil einer niedrigeren Instanz bestätigt, die eine Millionen-Strafe gegen große US-Tabakfirmen widerrufen hatte. Die Schadenersatzzahlung in Höhe von 145 Milliarden Dollar sei überzogen und würde die Firmen zu hart treffen, urteilten die Richter. Dennoch stehe nicht außer Frage, dass Rauchen Krebs und Herzkrankheiten verursachen könne und die Tabakindustrie "schädlich und unangemessen gefährliche Produkte" vertreibe, hieß es weiter. Die Kläger hatten im Jahr 2000 die höchste Strafsumme erstritten, die je von einem Geschworenengericht verhängt worden war. Eine Berufungsinstanz hatte das Urteil 2003 bereits für nichtig erklärt, doch hatten die Kläger dagegen vor dem Obersten Gericht Einspruch eingelegt.

  • Datum 07.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8jkh
  • Datum 07.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8jkh