1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Welt

Juni 2004

Silbermedaille der ‘New York International Radio Festivals’ für Hörfunk-Koproduktionsserie

default

New York Radio Festival 2004 Die DW hat die Silbermedaille in der Kategorie Umwelt erhalten. Ausgezeichnet wurde die Hörfunkserie "Die Ostsee im Wandel", Preisträgerin Tanja Krämer

Wieder ist die Redaktion ‘Internationale Koproduktionen' beim renommierten ‘New York International Radio Festival’ ausgezeichnet worden. Diesmal ging Silber an die Serie 'Die Ostsee im Wandel', eine Gemeinschaftsproduktion von Deutsche Welle und Partnerstationen in St. Petersburg, Kaliningrad und Litauen. Mit diesem Preis ist die Redaktion bereits zum dritten Mal in Folge in New York erfolgreich.

Die in der Feature-Serie ausgezeichneten Halbstunden-Programme befassen sich mit Umweltverschmutzung und Naturschutz in verschiedenen Ostsee-Anrainerstaaten. Die Serie zeichnet ein Bild von der Ostsee zwischen ökonomischem Fortschritt und ökologischem Bewusstsein. Lange Zeit war die Ostsee eines der am stärksten verschmutzten Meere der Welt. Heute werden Millionen in den Umweltschutz investiert. Finanziell unterstützt wurde die Koproduktionsserie von der Europäischen Union.

Die Deutsche Welle musste sich im Wettbewerb gegen harte internationale Konkurrenz behaupten: Unter den 500 Einsendungen aus 18 Ländern waren Programme von Radio Netherlands, Australian Broadcasting und BBC World Service.

Die Autoren der in der Serie prämiierten Programme sind für die Deutsche Welle Anastassia Boutsko, Tania Krämer und Validmir Müller, für die Partnerstationen Vaida Pilibaityté (Litauischer Rundfunk), Anastassia Tultschinskaja (Radio GTRK St. Petersburg) und KollegInnen von Radio Baltic Plus in Kaliningrad.

Feature-Produktionen der Redaktion ‚Internationale Koproduktionen' haben in den letzten Jahren bei den ‘New York International Radio Festivals’ u.a. einmal die Gold- und einmal die Bronzemedaille gewonnen sowie den Sonderpreis der Vereinten Nationen in Silber und Bronze.

Die preisgekrönte Serie zur Ostsee im Wandel können Sie als Manuskript und als Audio-Datei anklicken - sie liegt in deutscher und englischer Sprache vor.

Die Redaktion empfiehlt