1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Medizinforschung

Junge Forscher: Die rumänische Medizinerin Ioana Tofolean

Sie wurde ausgewählt, sie darf beim Treffen der Nobelpreisträger in Lindau 2014 mit dabei sein: die rumänische Medizinerin Ioana Tofolean. Sie gehört in Rumänien zur akademischen Elite.

An der Universität Bukarest erforscht die 24-jährige, wie Vitamine die Entstehung von Blutkrebs verhindern können. Mit ihrer Arbeit hat sie zahlreiche Wissenschaftspreise gewonnen. Und obwohl der rumänische Staat nur wenig Geld in Wissenschaft und Forschung steckt, hofft Tofolean auf eine erfolgreiche Karriere. Schließlich hat das Land bisher keinen einzigen Nobelpreisträger - das müsste sich doch ändern lassen ...

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema