1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

J.R. und der Irak-Krieg

Der amerikanische Schauspieler Larry Hagman, bekannt als Bösewicht J.R. aus der Seifenoper "Dallas", hegt keine Sympathien für US-Präsident George W. Bush. Hagman sagte bei der Vorstellung seiner Autobiografie in Berlin: "Es ist traurig, dass wir so eine Art von Präsident haben. Es ist eine Schande." Bush führe das aus, was Verteidigungsminister Donald Rumsfeld und Vizepräsident Dick Cheney ihm einflüsterten. Hagman, der wie Bush aus Texas stammt, hält die Irak-Politik der US-Regierung für verfehlt. Anstatt einen Krieg gegen Irak vorzubereiten, solle man 50.000 Inspekteure in das Land schicken, so dass die kleinste Bewegung von Präsident Saddam Hussein und seinem Regime registriert würde.
  • Datum 21.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3Hq4
  • Datum 21.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3Hq4