1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Jobs

Journalistische Ausbildung in Tadschikistan

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) sucht einen Medienwissenschaftler für einen Einsatz an der Universität in Duschanbe. Die Stelle beinhaltet eine enge Zusammenarbeit mit der DW Akademie.

 
TADSCHIKISTAN: Medienwissenschaftler (w/m)


Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) sucht einen Experten zur Weiterentwicklung der praktischen Journalistenausbildung an der russisch-tadschikischen Universität in Duschanbe. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den elektronischen Medien und insbesondere dem Radio. Der Experte wird eng mit der DW Akademie zusammenarbeiten.

Das sind Ihre Aufgaben:
• Entwicklung eines Curriculum und Etablierung einer praxisorientierten Journalistenausbildung im Bereich des Radiojournalismus
• Koordinierung der Zusammenarbeit mit staatlichen und privaten Fernseh- und Radiogesellschaften
• Entwicklung und Ausarbeitung von neuen Lehrmethoden
• Beratung der Leitung des Lehrstuhls
• Weiterbildung der Lehrkräfte


Das bringen Sie mit:
• Hochschulabschluss in Medienwissenschaften
• Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung von Journalisten
• Arbeitserfahrung in den Bereichen Radio und Fernsehen
• Kenntnisse in der Öffentlichkeitsarbeit
• Sehr gute Russisch- und Englischkenntnisse


Das bieten wir Ihnen:
• Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem internationalen Umfeld
• Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
• Professionelle Vorbereitung auf den Auslandseinsatz
• Lokaler Arbeitsvertrag als Integrierte Fachkraft für zunächst zwei Jahre - eine Verlängerung ist möglich
• Attraktive monatliche Zuschüsse zum Ortsgehalt und Sozialleistungen


Kontakt bei CIM:
Thomas Piecha
Telefon: +49. (0)69. 719121- 84


Hier finden Sie weitere Informationen zur Stellenausschreibung und das Online-Bewerbungsverfahren.


Informationen zur Arbeit der DW Akademie in Zentralasien:
Erik Albrecht, Regionalkoordinator Zentralasien, E: erik.albrecht(at)dw.de