1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Interview

Journal-Interview mit Otmar Issing, Vors. Expertengruppe "Neue Finanzarchitektur"

default

Jetzt ist der Punkt gekommen, wo man unbedingt handeln muss, weil man die Risiken quantitativ festmachen kann. Wir fordern eine Risk-Map zu erstellen, damit es in Zukunft leichter fällt, klarer darzustellen, wo sich die Risiken zusammenballen". Kontrolle von Hedgefonds, ein internationales Kreditregister und eine Risiko-Weltkarte - über die Vorschläge der von Bundeskanzlerin Merkel eingesetzen Expertengruppe zur Bewältigung der Wirtschafts- und Finanzkrise spricht ihr Vorsitzender, der Ökonom Otmar Issing, im Interview auf DW-TV.

Audio und Video zum Thema