1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Die Empfehlung

Josef Zapf, Musiker in München

Bundesland Bayern

München zwischen Tradition und Moderne

default

Josepf Zapf spielt Klarinette in einer Band, die mit traditionellen Instrumenten traditionelle Bayerische Musik in moderner Version spielt. Und genau diese Verbindung aus alter Kultur und neuen Einflüssen ist es auch, die für ihn das ganz Besondere an München ausmacht.

29.03.2007 HW3 empfehlung 2

Daher spielt er auch besonders gern auf dem Viktualienmarkt mit seiner familiären Atmosphäre, auf dem sich alteingesessene Marktleute und Touristen aus aller Welt treffen.


Das sind seine drei Empfehlungen für München:

29.03.2007 HW3 empfehlung 5

Gasthof "Bratwurst Glöckl" Wenn er in der Stadt unterwegs ist, schaut Josef Zapf gern beim Gasthof "Bratwurst Glöckl" vorbei, allerdings am Hintereingang gleich neben der Frauenkirche - sein erster Tipp. Am Hintereingang wird noch die Tradition der Gassenschänken gepflegt, die früher überall in München zu finden waren, heute aber selten geworden sind. Das Bier wird hier direkt auf der Straße verkauft. Einst haben die Kinder hier Bier für ihre Väter geholt, heute nutzen die Menschen die Schenke, um mit einem frischgezapften Bier den schnellen Durst im Vorbeigehen zu stillen.

29.03.2007 HW3 empfehlung 4


Tram Nummer 19

Wer bereits erschöpft vom Erkunden Münchener Sehenswürdigkeiten ist, für den hat Josef Zapf eine bequeme Alternative die Stadt und ihre Menschen zu genießen: in der Tram Nummer 19. Die alten Straßenbahnen werden von den Münchnern liebevoll "die Dicken" genannt. Die 19 führt duch die Innenstadt vorbei an den schönsten Gebäuden der Stadt, den teuren Shoppingmeilen, der Maximilianstraße und über den Max Joseph Platz.

29.03.2007 HW3 empfehlung 3

"No Mi Ya" im Stadtteil Haidhausen

Abends geht Josef Zapf gern in sein Stammlokal, seine dritte Empfehlung. Hier gibt es japanisches Sushi zu bayerischem Bier, hier wird Karten gespielt und Musik gemacht – kurz: hier trifft sich bayerische Gemütlichkeit und moderne Lebensart so wie es Josef Zapf an München liebt.

WWW-Links

  • Datum 29.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AAM9
  • Datum 29.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AAM9