1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kino

JONAS - Ein Filmprojekt mit Christian Ulmen

Mit 36 völlig überzeugend einen 18-Jährigen spielen, das kann wahrscheinlich nur er: Christian Ulmen. Immer wieder schlüpft er in die Haut anderer und setzt sich der harten Realität aus. Diesmal ist es der Alltag an einer brandenburgischen Gesamtschule.

Video ansehen 05:44
Als Jonas, mehrfacher Sitzenbleiber, trifft er auf reale Lehrer, Schüler und einen Rektor. Das Drehbuch gab nur grobe Erzählstränge vor, der Rest ist frei improvisiert, bzw. Reaktion auf das reale Umfeld. Obwohl alle wissen, wer er ist, erscheint der Film fast wie ein Dokumentarfilm, weil Ulmen so "echt" wirkt, dass seine Mitschüler vergessen, wer er ist und sich ganz "normal"" verhalten. KINO über ein ungewöhnliches Filmprojekt.