1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Jobs an der Wall Street werden rarer

Im New Yorker Finanzsektor könnten im Zuge des gegenwärtigen Abschwungs zwischen 15.000 und 25.000 Stellen gestrichen werden. Dies teilte der Rechnungsprüfer der Stadt, William Thompson, am Donnerstag mit. Damit würden weniger Arbeitsplätze abgebaut werden als bisher vom Bürgermeister erwartet. Der derzeitige Stellenabbau-Zyklus habe im August 2007 begonnen und werde wohl bis März 2009 andauern, erklärte Thompson. Während des vorherigen Abschwungs zwischen 2000 und 2003, in den auch die Anschläge vom 11. September 2001 fielen, seien 40.200 Stellen in der Finanzbranche abgebaut worden, schrieb Thompson in seinem Bericht.