1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

J.K. Rowling: Nach Harry nur noch unter Pseudonym

Die Harry-Potter-Autorin Joanne K. Rowling will auch nach der Fertigstellung ihrer erfolgreichen Buchserie über den Zauberlehrling weiter Kinderbücher schreiben - allerdings unter einem Pseudonym. Es gebe vieles, worüber sie schreiben wolle, aber erst müsse sie ein gutes Pseudonym finden, sagt Rowling der britischen BBC.

"Da gibt es ein Buch, das bei mir im Schrank so vor sich hinschimmelt, daran will ich gerne arbeiten", gibt Rowling preis. Das Buch sei für etwas jüngere Kinder als die Harry Potter-Serie. Derzeit schreibt sie aber noch an ihrem siebten und letzten Buch über den inzwischen weltweit berühmten Zauberlehrling Harry. Rowling hat mit dem Romanhelden bislang umgerechnet 750 Millionen Euro verdient.