1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Jerusalem: Grabeskirche wird renoviert

Die Kirche über dem Grab Christi, der heiligsten Stätte des Christentums, ist einsturzgefährdet. Um sie zu retten, haben jetzt umfangreiche Restaurierungsarbeiten begonnen.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 2017 andauern. Der Ort soll aber für Besucher weiter zugänglich bleiben. Restauriert werden unter anderem die angegriffenen Marmorplatten am Grab Jesu. Gerüste und eine Metallkonstruktion wurden um die heilige Stätte errichtet.

Die Grabeskirche wurde im 19. Jahrhundert an der überlieferten Stelle der Kreuzigung und des Grabes Jesus errichtet. An diesem Ort war schon im Jahr 335 die erste Kapelle geweiht worden. Der jetzige Bau hat zunehmend gelitten, unter anderem infolge der Besuche von tausenden Pilgern und Touristen täglich.

fm, ks (AFP)