1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Musik

"jazzahead!" feiert 10-jähriges Bestehen

Die weltweit angesehene Jazz-Messe in Bremen hat sich im Jubiläumsjahr Frankreich als Partnerland ausgesucht. Das Motto der Konzerte und Clubnächte lautet "Accents Français".

Passend zum Themenschwerpunkt Frankreich werden in der "French Night" am Donnerstag Abend einige der Jazzgrößen Frankreichs vorgestellt, darunter das Orchestre National de Jazz und das Duo Donkey Monkey. Weitere Veranstaltungsreihen heißen "German Jazz Expo Showcases" und "Overseas Night" (24.04.) sowie "European Jazz Meeting" und "Clubnight" (25.04).

Musik Fatso aus Kolumbien. Foto: Carlos Florez Acero

fatso aus Kolumbien spielen im Kulturzentrum Schlachthof zur "Overseas Night" der "jazzahead!" 2015

Neben Konzerten stehen Filme, Ausstellungen, Theaterstücke und Tanzvorführungen mit Bezug zu Frankreich auf dem Programm.

"jazzahead!" ist seit zehn Jahren ein

Forum

für Networking unter Jazzprofis und -fans. Neben bekannten Acts sind auch Newcomer beim Festival zu hören, unter ihnen das dänische Søren Bebe Trio, die Österreicherin Laura Winkler mit dem Wabi-Sabi Orchestra und die Berliner Clubband Melt Trio, deren Schlagzeuger Moritz Baumgärtner auch im Musikkollektiv Bonaparte spielt.

Bis zum 26. April werden 850 Aussteller und 3000 Fachbesucher aus 55 Ländern erwartet. Vertreten sind Labels, Verlage, Künstler, Händler und Presse. Hinzu kommen über 100 Konzerte, die auf 27 Spielstätten in der Stadt verteilt sind.

fk/rf (dpa/jazzahead.de)

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links