1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Javor aus Bulgarien

Javor hat sich gegen den Willen seiner Mutter für Deutsch entschieden. Nur den Klang mag er nicht so sehr. Am liebsten würde er in einer Großstadt wie Berlin leben. Auf der Straße aufpassen müsste er aber auch dort!

Audio anhören 02:50

Javor aus Bulgarien – das Porträt als MP3

Name: Javor

Land: Bulgarien

Geburtsjahr: 1992

Beruf: Schüler

Ich lerne Deutsch, weil …
ich auf eigenen Beinen stehen wollte. Meine Mutter wollte, dass ich Französisch lerne, damit sie mir helfen kann. Das wollte ich nicht.

Mein erster Tag in Deutschland …
war im Jahr 2009. Ich war mit der Schule für einen Tag da, habe aber nicht viel vom Land gesehen.

Das ist für mich typisch deutsch:
Die Pünktlichkeit.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In einer Großstadt wie Berlin, München oder Köln.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die Wortstellung im Satz. Und außerdem mag ich den Klang der deutschen Sprache nicht so.

Diesen deutschen Dialekt würde ich gern sprechen:
Schweizerdeutsch oder das Deutsch, das in Österreich gesprochen wird.

An einem freien Tag in Deutschland würde ich …
zu einem Fußballspiel oder zu einem Rockkonzert gehen.

Das fehlt mir aus Deutschland in meiner Heimat:
Die Sicherheit auf der Straße. In Bulgarien kann man sehr leicht überfahren werden, wenn man nicht aufpasst.

Mein größter Wunsch oder Traum:
Ich möchte berühmt werden.

Meine Freizeitbeschäftigung:
Ich singe gerne, lese Bücher, höre Musik, treffe mich mit Freunden – und ich reise sehr gerne.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads