1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Japans Zentralbank greift erneut ein

Die japanische Zentralbank hat am elften Handelstag in Folge dem Bankensystem zusätzliche Liquidität zur Verfügung gestellt. Die Bank of Japan pumpte am Mittwoch 800 Milliarden Yen (5,3 Milliarden Euro) in den Geldmarkt, um angesichts der Krise in den USA für Stabilität zu sorgen. Hintergrund ist, dass die Banken des Landes zögern, sich gegenseitig Geld zu leihen.