1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Japans Notenbank stellt mehr Geld zur Verfügung

Die japanische Notenbank hat auf einer Dringlichkeitssitzung beschlossen, den Banken des Landes mehr Geld zur Verfügung zu stellen. Das bestehende Programm werde auf 30 Billionen Yen (275,5 Milliarden Euro) von 20 Billionen Yen aufgestockt, teilte die Bank of Japan (BOJ) am Montag mit. Aggressivere Schritte behalten man sich für den Fall vor, dass es deutlichere Zeichen für eine wirtschaftliche Verlangsamung gebe. Den Leitzins ließen die Notenbanker wie erwartet bei rekordniedrigem 0,1 Prozent. Hintergrund der Sitzung war die anhaltende Stärke des Yen. Die Währung hatte zuletzt ein 15-Jahres-Hoch zum Dollar erreicht und belastete damit zunehmend die ausfuhrorientierte Wirtschaft Japans.